Therapieangebot

 

  • Aquatraining im Unterwasserlaufband
  • Aktive / passive Bewegungsanwendungen
  • Atemtherapie
  • Dorn-Therapie
  • Gerätetherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manuelle Therapie

 

  • Narbenbehandlung
  • Neurologische Behandlungen
  • Stabilisierende Übungen zum Muskelaufbau
  • Triggerpunkt-Therapie
  • Therapeutische Massage
  • Thermo-/Kryotherapie:                      Wärme- / Kälteanwendungen

Wirkung der Therapien

 

 

  • Schmerzlinderung
  • Lösen von Verklebungen der Haut und Gewebe
  • Muskelentspannungen und -lockerungen
  • Verkürzung des Gesundungsprozesses nach operativen Eingriffen
  • deutliche Minderung von Bewegungseinschränkungen
  • Gangbildkorrektur
  • Koordinationsverbesserung
  • Verbesserung der Gelenkmobilität/-beweglichkeit
  • Positiveinwirkung auf ältere, ängstliche und nervöse Hunde
  • Vertrauensförderung
  • Verbesserung des Körpergefühls
  • bei Ödembildung eine Verkleinerung, verbunden mit Druckminderung u. Lymphgefäßentspannung
  • Sekret-/Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen
  • Intensivierung des Verhältnisses Mensch-Hund

- Verbesserung der Lebensquaität durch mehr Beweglichkeit -

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stabile Pfoten 2018 / Iris Andresen